Die Brüder Löwenherz Wiki
Advertisement

Der Tulipahof war ein Hof unmittelbar bei den hohen Bergen am Ende des Kirschtals in Nangijala. Er gehörte Sophia, die dort zusammen mit ihren schneeweißen Tauben, ihren Bienen, ihren Ziegen und einem Garten so voller Blumen, dass man kaum hindurch kommen konnte, wohnte.

Geschichte

Eines Morgens besuchten Karl und Jonathan Löwenherz Sophia. Sophia erzählte Jonathan, dass sie Violanta tot mit einem Pfeil in der Brust in der Wolfsschlucht gefunden hatte und die Botschaft fort gewesen war. Dies bedeutete, dass es einen Verräter im Kirschtal gab. Anschließend zeigte Sophia Karl ihren Hof. Jonathan arbeitete in Sophias Garten. Danach schaute Sophia zu den Bergen und sah eine Taube namens Paloma kommen. Sie brachte eine Botschaft mit und machte Frühstück, während Jonathan Karl vom Heckenrosental und dem Tyrannen Tengil aus dem Land Karmanjaka erzählte. Sophia leitete den geheimen Kampf der Einwohner des Kirschtals gegen Tengil.

Bevor Jonathan ins Heckenrosental ritt, um Orwar aus der Katlahöhle zu befreien, ritt er zum Tulipahof, um sich von Sophia Anweisungen geben zu lassen. Karl ritt ihm nach, um ihn wenigstens noch einmal zu sehen und ihn zu fragen, ob er auch ganz bestimmt wieder kam. Jonathan versprach ihm, dass sie sich ganz bestimmt wiedersehen würden, wenn nicht in Nangijala, dann in Nangilima.

Advertisement