Die Brüder Löwenherz Wiki
Advertisement

Nangijala war ein Land, in das die auf der Erde Verstorbenen kamen. Es bestand aus dem Kirsch- und dem Heckenrosental.

Als Karl Löwenherz krank im Bett lag und wusste, dass er bald sterben musste, erzählte sein Bruder Jonathan ihm von Nangijala, um ihn zu trösten und um ihm die Angst zu nehmen. Er erzählte ihm, dass Karl dort ganz gesund, stark und sogar hübsch sein würde.

Der Tyrann Tengil ließ das Heckenrosental besetzen, weil ihm sein Land Karmanjaka nicht reichte und weil er Sklaven brauchte. Zusätzlich hatte Tengil seinen Drachen Katla, den niemand töten konnte. Die Brüder Jonathan und Karl Löwenherz halfen den Menschen, Tengil und Katla zu besiegen, sodass es in Nangijala wieder friedlich wurden. Wer in Nangijala starb, kam nach Nangilima.

Advertisement